words.


egoschlachtung
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Bilderbuch.
  Kunst.
  Momentaufnahmen.
  Die anderen.
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Intimhirn | Manu
   Treibhausgedanken | Alex
   Martyr.syndrome | Monster
   Nipsky | Andre
   View my MySpace!
   My last.fm
   Sykaron

moshagainstpeople

http://myblog.de/egoschlachtung

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Hallo.
Zu allererst: Ich habe alles, was ich brauche. Ich habe einen wunderbaren Freund, den ich über alles liebe und genügend großartige Leute, denen ich mich anvertrauen kann. Folglich brauche ich euch nicht, ich bin hier aufgrund meines Dranges zur Selbstdarstellung. Wie jeder hier. Wenn es euch interessiert, lest weiter, dann respektiere ich euch. Wenn nicht, dann lasst es und verpisst euch!

Ein paar Fakten: Ich bin eine selbstständige aber manchmal auch sehr naive Person. Ich bin eine verdammte Realistin, beurteile stets objektiv und was ich wirklich denke, wissen nur die wenigsten. Ich bin abhängig von meinem Freund und seinem Geruch. In letzter Zeit bin ich immer öfter aggressiv oder abweisend. Viele Menschen verstehen das nicht, aber nur, weil sie es nicht verstehen, mich nicht verstehen, wollen. Manchmal verstehe ich mich selbst nicht. Ich träume von einem eigenen Leben mit den und nur den Personen, die mir am allerwichtigsten sind. Meine Eltern gehören nicht dazu. Ich hätte sehr gerne Piercings, aber nicht, weil es alle haben, sondern weil ich es schön finde. Das will ich schon seit 3 ½ Jahren. Ich färbe dauernd meine Haare bzw. meinen Pony, aber ich gehe nie zum Friseur. Ich habe nicht viel Geld zur Verfügung, zum Arbeit suchen bin ich zu faul. Wenn ich überhaupt Hausaufgaben mache, dann in der Nacht. Deshalb gehen ich meistens zu spät ins Bett und bin immer müde. Ich hasse mich dafür. Ich kann es nicht ab, morgens schon diskutieren zu müssen, dafür tue ich das abends besonders gerne. Ich liebe nächtliche Gespräche. Ich esse kein Fleisch, respektiere aber die Menschen, die es tun. Ich verabscheue Tierquälerei, Ignoranz, Lügen und Füße. Ich bin süchtig nach Mentos, Pringles und Bratnudeln. Wenn ich davon nicht mindestens eins zu hause habe, heule ich. Ich höre den ganzen Tag Musik, am liebsten laute, und meine Festplatte ist zu 70% voll damit, außerdem befinden sich momentan 3000 Bilder auf meinem PC. Ich liebe Erinnerungen, aber ich hasse Tagebücher. Außerdem liebe ich den typischen Männergeruch, er ist unverwechsel-oder ersetzbar. Ich besuche seit 4 ½ Jahren einen Zeichenkurs. Ich schmiere gerne mit Farbe rum, zeichne am liebsten Akt und ich schreibe Gedichte. Ich kann mich mit Lyrik identifizieren und suche immer wieder nach neuen Texten/Gedichten. Meine Wände sind mit sinnlosen Parolen zugemalt. Momentan bin ich nicht gut in der Schule und war es wahrscheinlich auch nie. Ich kann Zwang nicht ausstehen und wehre mich oft dagegen. Viele Leute verstehen das nicht. 2x war ich schon so betrunken, dass ich mich nur noch bruchstückweise an den Abend erinnern kann. Ich trinke nur noch selten und rauche nicht. Ich hasse Klischee-Romantik und Oberflächlichkeit. Jeder Mensch hat das Recht auf faire Behandlung und nicht nur wegen des Aussehens o.ä. falsch oder anders beurteilt zu werden. Die heutige Gesellschaft geht den Bach runter. Wer das nicht sieht oder bestreitet, ist entweder verblendet oder feige. Ich hass es, zu warten, egal wobei und außerdem kann ich es verdammt nochmal nicht haben, wenn mir was verheimlicht wird, oder jemand mit nicht in..s Gesicht sagen kann, was er denkt oder wenn er ein Problem mit mir hat. Entweder man mag mich, oder nicht, aber vorgeheuchelte Freundschaft ist das letzte, merkt euch das! Ich sage dauernd „Halt..s Maul“ und liebe es mit vertrauten Personen schlechte Pornos zu gucken und sich drüber lustig zu machen, außerdem kann ich es nicht lassen bekloppte Tests oder Fragebögen auszufüllen, wenn mir jemand welche schickt.
Noch Fragen? Dann tut es.

Fazit: Wir sind der singende, tanzende Abschaum der Welt.

Andere Leute denken über mich:
Chris: total lieb, ernst, nachdenklich, offen, manchma überdreht, uschi^^ xD, zu jedem freundlich, nen mittelding zwischen extrovertiert und schüchtern(eher ersteres), kontaktfreudig, cool, fast jedermansfreund, kein drogen konsumierer
Lukas: emotional, anhänglich, unsicher, zutraulich, treu, manchmal nervenaufreibend, sensibel, gewalttätig (du willst halt allen Leuten Mitleid einprügeln)
Muddel: metallisch, herrrrrrrlich, knuffig, selbstbewusst, gutaussehend, spontan, misteriös :P, lustig, monströs (?!)

Events:

04.04.07 - No mercy Festival (Moonspell, Napalm death, Behemoth, Dew-scented, Root), Hamburg - Markthalle mit Chris, Andre & Maddin.

16.06.07 - The Skatoons, Lübeck - TreibsAND mit Hannes.

27.-28.07.07 - Metalbash mit Chris, Maddin & Andre.

02.-04.08.07 - Wacken Open Air mit meinem Schatz & Freunden.


Alter: 27
aus: 23566 Lübeck
 

Ich mag diese...
Musiker: Richtungen:
Grindcore, [Death-,Thrash-,Progressive-]Metal, Punk, Ska, Emocore, Hardcore, [intelligenten, meist unbekannten]HipHop

Lieder: Wechselt täglich & je nach Laune.
Sendungen: Ich gucke kein TV.
Außer bei Spongebob Schwammkopf, Spongebooooob Schwammkoooopf werde ich schwach.

Filme: Sehr viel Ernstes, oft aber auch Romantisches, Melancholisches & Dramatisches.
Schauspieler: Edward Norton.
Bücher: Ich hab die Unschuld kotzen sehen + 2. Teil
- Dirk Bernemann

Der Fänger im Roggen
- J.D. Salinger

Autoren: Rilke.
Paul Celan.
Dirk Bernemann.
Josè F.A. Oliver.
Franz Kafka.

Sportarten: Volleyball.
Hobbies: Kunst, laute & leise Musik, People, Kreativität, Individualität, Lyrik
Orte: Sibirien.
Schottland.
Norwegen.

Hamburg/Stade.
Lübeck.
Freiburg.

Bett.

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung